Isfahan Teppiche

Isfahan Teppiche

"Isfahan ist die Hälfte der Welt". Persisches Sprichwort.

Der König unter den persischen Teppichen ist eindeutig der Isfahan Teppich.

Seit unter der Safawiden Shahs die Wüstenoase Isfahan im Jahr 1598 zur Hauptstadt des persischen Imperiums ernannt wurde, begann dort die Kunst der Teppichknüpferei in bis dahin nicht für möglich gehaltener Qualität zu erblühen.

Heute gibt es noch einige Teppichmanufakturen, deren Meisterwerke zweifellos zu den edelsten Teppiche auf der Welt gehören. Knotendichten von bis zu 2 Millionen Knoten, feinste Korkwolle und persische Seide werden zu farbenprächtigen Unikaten verarbeitet. Typisch für Isfahan Teppiche ist ein florales Muster, üppige Farbauswahl, detailierte Motivausarbeitung und akkurate Ausführung der Knüpfarbeit.
14645 Isfahan Teppich 157 x 106 cm
14645 Isfahan 157 x 106 cm Perserteppich Korkwolle mit Seide
2.890,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 12 (von insgesamt 16)