Loribaft Teppiche

Loribaft Teppiche werden von den Lori Nomaden in Südwest Iran von Hand geknüpft.
Dieser Nomadenstamm gehört zur Bachtiari Stammesgruppe. Die Teppiche sind graphisch gemustert, die handversponnene Wolle stammt von den Hängen des Zagros Gebirges und ist von außerordentlich guter Qualitat. Zum färben der Wolle werden natürliche Farbstoffe aus Pflanzen / Pflanzenfarben verwendet. Die Knotendichte ist mittelfein. 

Dieser Teppich wurde von einer dörflichen Genossenschaft hergestellt. Seit Jahren wird es immer schwieriger, entsprechend hochwertige Wolle und Naturfarben zu finden. Die meisten Dörfer der traditionellen Teppichproduktion sind von einer überalterten Bevölkerung bewohnt, da die jungen Menschen in die Städte abwandern um Bildung und Arbeit zu finden. Teppiche in dieser Qualität werden heute fast nicht mehr hergestellt.

14547 Baharlu Loribaft alt Teppich 210 x 120 cm
1.890,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
25 bis 29 (von insgesamt 29)